75 1118

Ab 1914 beschaffte die Badische Staatsbahn neue 1´C1´ h2 Heißdampfmaschinen. Von der
Gattung VIc entstanden insgesamt 135 Lokomotiven. Ab 1915/16 wurde die 2. Reihe mit Knorr-
Speisewasservorwärmern gebaut; die 3. Reihe erhielt Stahlfeuerbüchsen, Maschinen der 8. und
9. Reihen (Baujahre 1920 und 1921) eine Rahmenverstärkung mit höherem Dienstgewicht und
größerer Achslast. Von der Deutschen Reichsbahn wurden zunächst 107 Maschinen über-
nommen, die leichteren Maschinen als Baureihe 754 und die schwereren als Baureihe 7510-11.
Weitere 13, ursprünglich nach Belgien gelieferte Maschinen kamen während des zweiten Welt-
krieges ebenfalls zur DRG. Die Tenderlokomotiven konnten mit einer Höchstgeschwindigkeit
von 90 km/h in beiden Fahrtrichtungen auch im leichten Schnellzugdienst eingesetzt werden.
   
Die ehemals badische VIc wurde 1921 von der Maschinenbaugesellschaft Karlsruhe gebaut.
Sie kam nach dem zweiten Weltkrieg, wie 65 weitere VIc, zur DB, und erhielt die Betriebsnum-
mer 75 1118. Sie schied 1967 als letzte Lok ihrer Gattung aus dem Betriebsbestand der DB
aus. Anschließend war sie im Museum der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte
in Neustadt/W. ausgestellt. 1988 wurde sie von den Ulmer Eisenbahnfreunden übernommen.
   
Der Treib-/Kuppelraddurchmesser beträgt 1,6 m, der Laufraddurchmesser vorn und hinten
jeweils 0,99m, die Länge über Puffer 12,7 m. Die Leistung der 76,2 t schweren dienstbereiten
Lok beträgt 790 PSi bei einem Kesselüberdruck von 12 bar; die Höchstgeschwindigkeit
beträgt 90 km/h, die Kohlen- und Wasservorräte betragen 4 t bzw. 10 m3.
   
Im Oktober 1994 war 75 1118 in Stuttgart-Vaihingen unterwegs
   
Bild Bild
   
75 1118 war im Juni 1996 in Amstetten zusammen mit 03 1010 und 58 311 ausgestellt
   
Bild
   
Im März 1997 war 75 1118 in Gültstein zu sehen
   
Bild
   
75 1118 rangiert im Mai 1999 in Göppingen
   
Bild
   
Im Juni 1999 ist 75 1118 beim Wasserfassen in Nördlingen zugange
   
Bild
   
In Singen (Htw.) konnte 75 1118 im Juni 2000 abgelichtet werden
   
Bild Bild
   
75 1118 bei der Einfahrt in Amstetten im Juli 2000
   
Bild
   
Im August 2005 war 75 1118 zwischen Amstetten und Gerstetten alleine
und in Begleitung unterwegs
   
Bild Bild Bild Bild
   
Auf der Wutachtalbahn konnte 75 1118 im Mai 2007 angetroffen werden
   
Bild Bild
   
75 1118 kam im September 2007 auf der Fahrt von Heilbronn
nach Amstetten (- Gerstetten) durch Stuttgart-Münster
   
Bild Bild Bild Bild Bild
   
Im September 2008 fuhr 75 1118 durch Stuttgart-Feuerbach
   
Bild
   
Im September 2009 war 75 1118 in Göppingen im Einsatz
   
Bild
   
75 1118 war im September 2013 in und um Göppingen unterwegs
   
Bild Bild Bild Bild Bild
   
Dampfloks 1:1       Letzte Änderung: 12. Februar 2015 ... © U.S.       Seitenanfang